3-D Modell vom Indoor Bikepark Pfäffikon
3-D Modell vom Indoor Bikepark Pfäffikon

Wo vor kurzer Zeit noch Tennis gespielt wurde entsteht nun der neue Indoor Bikepark in Pfäffikon. Damit wird das die erste Indoor Bike-Anlage in der Schweiz sein und dazu auch noch die grösste in Europa. Ab November diesen Jahres dürfen wir uns auf die 2500 m2 grosse Anlage freuen und für jedes Niveau wird etwas geboten sein. Am 30. Oktober 2014 ist die Eröffnung und wir können es jetzt schon kaum erwarten nun auch endlich in den Wintermonaten auf dem Bike zu trainieren und Spass zu haben.

Pionierleistung in der Schweiz

Indoor Bikeparks sind besonders in den USA bekannt und am boomen. In der Schweiz dagegen ist das schon eher eine Pionierleistung, in jedem Fall ein Schritt in die richtige Richtung. Geschäftsführer ist Thomas Wildling, Projektleiter Pumptrack ist Roger Rinderkneckt, der MTB- und BMX-Profi und BMX-Nationalcoach von Swiss Cycling. So auch kein Wunder, dass Swiss Cycling neben weiteren, ein Partner ist. Für den Bau des Pumptracks ist Claudio Caluori, der mehrfache Downhill Schweizermeister, verantwortlich. Einsteiger bis zum Profi wird es Herausforderungen geben, denn für jede Schwierigkeitsstufe werden Tracks angeboten. Geplant sind ebenfalls Fahrkurse, Techniktrainings, Feriencamps für Kinder, E-Bike Kurse, Erlebnisevents, Contests und vieles mehr. Möglichkeiten gibt es viele.

Logo Indoor Bikepark Pfäffikon
Logo Indoor Bikepark Pfäffikon
Die Verantwortlichen des Indoor Bike Park in der ehemaligen Tennishalle (v.l.n.r.): Roger Rinderknecht, Claudio Caluori, Jasmina Kull, Marion Gwerder, Thomas Wildling. Bild: Michael Suter
Die Verantwortlichen des Indoor Bike Park Roger Rinderknecht, Claudio Caluori, Jasmina Kull, Marion Gwerder, Thomas Wildling (c) Michael Suter
3-D Modell vom Indoor Bikepark Pfäffikon
3-D Modell vom Indoor Bikepark Pfäffikon
3-D Modell vom Indoor Bikepark Pfäffikon
3-D Modell vom Indoor Bikepark Pfäffikon

Tracks im Indoor Bikepark Pfäffikon

Es wird eine Vielzahl von Tracks für jedes Leistungslevel angeboten: Ein Pump Track, Foam Pit, Single Trail, Jump Line, Geschicklichkeits-Parcours und ein Übungsgelände für E-Bikes und Schulen. Zusätzlich wird für die Kleinen ein Übungsparcours, Trampolin und eine Resi-Matte angeboten.

Weitere Informationen zum Bau und zum Bikepark findet ihr auf der Website http://www.indoorbikepark.ch/