Perspektive Mountainbike Tourismus
Perspektive Mountainbike Tourismus

Das erste Fachbuch zum Thema Perspektiven Mountainbike Tourismus ist erschienen. Thomas Giger, Herausgeber von ride.ch, veröffentlicht damit seine Erfahrungen und Erkennnisse, die er unter andere, aus dem Ride Mountainbike Kongress in Chur gewinnen konnte.

Die Zukunft des Mountainbike Tourismus

Das Handbuch für Mountainbike Tourismus gehört zur langfristigen Strategie des Ride Mountainbike-Kongresses. Giger beleuchtet damit eine spannende Thematik, nämlich die Zukunft des Mountainbike Tourismus. Auch das Outdoormind Team ist überzeugt, dass Mountainbiken nicht mehr nur eine reine Trendsportart ist, sondern sich mehr und mehr zu einem Breitensport entwickelt. Der Mountainbikesport wandelt sich stark und wird sich auch in Zukunft markant weiterentwickeln. Die Tourismusdestinationen sind allerdings häufig noch nicht so weit und sind noch nicht überzeugt, wie es zum Teil scheint. Aber die Zukunft hat schliesslich erst begonnen und Touristiker verstehen, dass die Infrastruktur der Schlüsselfaktor ist.

Perspektive Mountainbike Tourismus
Perspektive Mountainbike Tourismus (c) Outdoormind

Erste Auflage Perspektiven Mountainbike Tourismus

Das Handbuch Perspektiven Mountainbike Tourismus hilft, den Mountainbiker zu verstehen und zeigt nachhaltige Lösungen auf, die Konfliktlösungen gibt und Ideen für erfolgreiche und zeitgemässe Tourismusangebote. Es geht um die Grundlagen und Perspektiven, Verhalten und Infrastruktur, Recht und Politik sowie Ausbildung und Sicherheit.
Mal eine andere Art der Lektüre, die zum Nachdenken anregt beziehungsweise anregen sollte.