Outdoormind stellt euch die Ladies Bike Camps 2013 vor. Die Bike Saison steht vor der Tür und wir können es kaum erwarten. Um auch perfekt vorbereitet zu sein und neue Impulse zu setzen, könnt ihr eure Technik in einem Bike Camp verbessern. Viele Anbieter bieten mittlerweile Bike Camps only for ladies an. So seid ihr unter euch und eine erfahrene Bike Guide Lady führt euch die Tage über schöne Trails und lehrt von Grundtechniken bis zur sicheren Bike Beherrschung alles, was deinen Bike Tag der Superlative ausmacht.

Anbieter und Termine Ladies Bike Camps 2013

Im Folgenden findet ihr die wichtigsten Anbieter in Sachen Ladies Bike Camps. Über das Jahr verteilt gibt es viele Möglichkeiten einer Teilnahme inklusive Yoga, Pilates, Wellness und Ladies-Talks.

CONTESSA_KARWENDEL_Markus_Greber
(c) Markus Greber

Die Rasenmäher

„Die Frauen haben Ihren eigenen Spirit beim Mountainbiken – wenn Du genau „das“ Gefühl einmal erlebt hast, dann hat`s Dich auch gepackt. Und Du kommst aus der Welt des Mountainbikens nicht so leicht wieder raus.“

Karen Eller und Holger Meyer sind für die Durchführung und Organisation der Camps zuständig. Die Rasenmäher gehören zu den ersten Anbietern überhaupt. Karen kümmert sich in erster Linie um die Women Camps. Die Women Camps richten sich an Frauen, die ohne Leistungsdruck auf dem Mountainbike unterwegs sein wollen und dabei etwas für Körper, Geist und Seele tun wollen. Karen und weitere erfahrene Ladies Bike Guides sind stets mit dabei und geben wertvolle Tipps für die sichere Beherrschung des Bikes bei den Abfahrten und bei der Fahrtechnik.
Von Fahrtechnik – After Work Biking, über Fahrtechnikdays oder SCOTT Contessa Riding Days bis hin zum Bike & Yoga Tourencamp ist alles im Angebot enthalten.

Für ein Women Camp mit 3 Übernachtungen inklusive erweiterte Halbpension, Wellness, Fahrtechnikkurs, Tourenbetreuung und Testbikes von SCOTT muss man circa 700 EUR einplanen. Bei den Unterkünften handelt es sich um die schönsten Alpenhotels in den Regionen mit mindestens 4-Sternen, wie das Naturhotel Waldklause, das Kranzbach und das Hotel Bergland.

Zu den Angeboten von den Rasenmähern geht es hier entlang.

 

Trailgämsen

Die Trailgämsen bieten verschiedene Camps in ungezwungener Atmosphäre an. Ohne einen Mann im Nacken, der „schlaue Tipps“ gibt oder „stell dich nicht so an“ von sich gibt. In einem „girls only“ Bike Camp lernt ihr auf Trails eure Fahrtechnik zu verbessern und zeigt danach den Männern wo es lang geht.

Es gibt zwei verschiedene Fahrtechnik Camps mit unterschiedlichen Levels. Im Level I werden von Grund auf die Basics der Fahrtechnik vermittelt. Das ist für alle Ladies interessant, die sich noch nicht sicher genug auf dem Bike fühlen und vor Hindernissen stehen blieben.
Beim Level II steht Spaß auf dem Trail im Vordergrund. Hier liegt der Fokus auf der Umsetzung und Anwendung der erlernten Fahrtechnik im Gelände. Schlüsselstellen werden analysiert und gemeistert.
Beim Level III geht es intensiver zur Sache mit Themen wie Spitzkehrentechniken, Kurventechniken advanced, Drops, aber auch Techniken für das Befahren anspruchsvoller Singletrails.
Beim Camp Level IV geht es nur noch um die Frage fahrbar oder nicht und wenn dann wie…

Zwei Tage inklusive einer Übernachtung in einer Pension/Hotel mit Frühstück und Fahrtechnikkurs, Fotos und Überraschungsstarterpaket kostet circa 219 EUR.

Bike & Yogacamp in einem geht auch bei den Trailgämsen! Ladies, die beides kombinieren möchten sind hier richtig. 4 Tage lang wird die herrliche Bergwelt auf dem Bike erkundet und mit Yoga die nötige Energie für die nächste Tour zurückgeholt. Eine ausgebildete Yogalehrerin unterrichtet Hatha Yoga Einheiten und auf dem Bike ist jede Menge Spaß auf flowigen Trails geboten.

Hier geht es zu den kompletten Terminen 2013 der Ladies Bike Camps von den Trailgämsen.

 

BIKE Women Camp 2013

Auch dieses Jahr findet wieder das BIKE Women Camp statt. 4 Tage Trails, Biken und jede Menge Spaß. In Kaltern, Südtirol findet das Camp vom 19.-22.09.2013 statt. Jeden Tag habt ihr die Chance die neuesten Bikes der großen Bike-Hersteller zu testen. Vom Marathon, Allmountain, Enduro und Freeride Bike ist alles dabei! Mit dabei sind die Bike-Stars Karen Eller vom Scott Contessa Team, die Flowsisters, das Cross-Country Nachwuchstalent Nadine Rieder und die Trek Gravity Girls Steffi Marth und Katja Rupf. Alle werden euch unterwegs Tipps und Tricks zeigen, wie ihr eure Bikeskills auf eine neues Level hebt.
Von der Einsteigerin bis hin zur talentierten Freeriderin ist hier für jeden etwas dabei.

4 Tage BIKE Women Camp inklusive geführte Touren, Fahrtechniksessions und Workshops, Bergbahnticket und Shuttle Service, Testbikes, exklusives Camp Shirt, Goodie Bag, 2x Barbeque und viele weitere Highlights kostet 279 EUR. Allerdings kommt dann da noch die Übernachtung und Verpflegung hinzu…

Zur Anmeldung und weiteren Infos geht es hier entlang.

 

Well2-Fit

Über das Well2-Fit Ladies Bike Camp im Ultental hatte ich bereits hier berichtet. Besonders die tolle Unterkunft, das Arosea Life Balance Hotel,hat es mir angetan. Die Kombination aus Biken und Wellness macht dieses Camp zum Highlight.
Gaby und Ingrid gehen individuell auf die Teilnehmerinnen ein und teilen sie dafür auch in zwei Gruppen mit unterschiedlichen Leistungsstufen ein. Das Erlernte wird direkt in die Praxis umgesetzt. Als Ausgleich dienen die Pilates Stunden und der Wellnessbereich in einer exklusive Unterkunft.
Specialized stellt die neuesten Bikes zum Testen zur Verfügung.

Für 3 Übernachtungen inklusive Vollpension, Tourenbetreuung, Testbikes, Pilates, Welcome Paket und Überraschungsgeschenk muss Frau knapp 600 EUR einplanen.

 

Ab Mai geht es los. Zu den Terminen geht es hier entlang.

 

Cube Women´s Camp 2013

Vier schöne Tage voller Spaß und Action. Das erwartet die Teilnehmerinnen beim Cube Women´s Camp 2013. Das Angebot hat einiges zu bieten: Geführte Touren, Fahrtechniktraining, Werkstatt-Wissen, einem Test-Center mit Cube-Bikes und viel Zubehör zum Ausprobieren. Natürlich alles ohne Männer! Dieses Jahr werden 3 Camps angeboten. Eines hat bereits heute gestartet. Die anderen beiden finden im Juni und im August statt.

Für das Bikerinnen-Herz ist viel dabei: Von Panoramatouren, aussichtsreichen Singletrails und flowigen Passagen bis hin zu knackigen Abfahrten können sich die Teilnehmerinnen so richtig auspowern.

Für 3 Übernachtungen, Vollpension, Fahrtechniktraining, Workshops, geführte Touren, Bergbahntickets, Test-Bikes, Goodiebag und vielen weiteren Highlights müsst ihr ab 449 EUR einplanen.

Zur Anmeldung geht es direkt hier entlang.

 

blackforestbike

(c) Annette KellerDas Team von blackforestbike hat sich auf die Schwarzwald Region spezialisiert. Das Tourengebiet erstreckt sich über die Berglandschaft von Feldberg, Schauinsland, Herzogenhorn, Belchen, Feldsee, Titisee und Schluchsee. Unter der Leitung von der sympathischen Scott-Contessa Mountainbikerin Annette Keller und weiteren erfahrenen Experten wird in einem Fahrtechnik Camp die Grundlagen der Fahrtechnik vermittelt. Außerdem werden auch Singletrailweekends und AlpenEvents angeboten. Auf Anfrage als reine Ladytour.

Mit den Fahrtechnik-Basis-Kursen im Südschwarzwald geht es bereits dieses Wochenende los. Für 2 Tage (à 4,5 Stunden/Tag) seid ihr für 125 EUR bei eigener Anreise und Unterkunft dabei.

Alle Termin findet ihr hier.

 

BIKEACADEMY

Die Bikeacademy bietet Fahrtechnik- und Tourenwochenenden for women only an. In 3 Leistungsgruppen werden die Teilnehmerinnen aufgeteilt, um perfekt auf jeden eingehen zu können. Die Teilnehmerinnen in der Expert-Gruppe rocken die wildesten Trails der Region, aber auch für Singletrail-Einsteigerinnen sind die Kurse ideal.
Im Mai ist das DIVA BIKE CAMP bereits ausgebucht. Für Juni gibt es noch freie Plätze.

Für 2 Tage Fahrtechnik mit Hotel und 3/4 Gourmetpension, 3 Touren, einen Pannenhilfeworkshop und eine Cockpit- und Sitzpositionseinstellung inkl. Fahrwerkabstimmung und Goodiebag seid ihr ab 395 EUR dabei.

Weitere Informationen gibt es hier.

 

Voraussetzungen

Grundsätzlich gibt es für jedes Schwierigkeitslevel ein Angebot. Ob Anfängerin, Fortgeschrittene oder Freeride-Profi: Du findest bei den oben aufgeführten Anbietern mit Sicherheit das Passende!

Wichtig ist, dass du dich selber gut einschätzen kannst und eine gute sportliche Grundkondition mitbringst.

Sichert euch am besten schon jetzt einen Platz. Die Camps sind alle sehr gefragt!