Neue Saison, neues Bike! Das Genius LT hat sich bereits einen Namen in der Enduro World Series gemacht. Es ist dafür bekannt, raues Terrain sowohl im Anstieg als auch in der Abfahrt zu bezwingen. Das Genius LT 700 Tuned Plus geht seit 2016 einen Schritt weiter und bietet mit den extragrossen Rädern mit krallenhafter Bodenhaftung zusätzlichen Komfort. SCOTT hat mit dem Genius LT Tuned Plus für 2017 noch mal eine Schippe draufgelegt. Das Traktionswunder kommt mit einigen Updates und in einem schnittigen neuen Design daher.

Neue Features beim Genius LT 700 Tuned Plus 2017

Das neue Genius LT kommt mit einigen Updates, wie zum Beispiel:

  • neuen Maxxis Reifen mit extra viel Traktion und hervorragender Seitenführung
  • SRAM Eagle XO1 Gruppe mit 10-50er Kassette für enorme Übersetzungsbandbreite
  • Fox Transfer Dropper Sattestütze mit Kashima Coat
  • TwinLoc TSP
  • und die Guide Ultimate Disk Bremsen

Die neuen Features fallen direkt bei der ersten Ausfahrt mit dem neuen Bike auf. Einen grossen Mehrwert bietet die neue Bereifung, denn die Minion DHF 2.80 x 27.5 / 3C Maxx Terra Reifen von Maxxis bieten einen unglaublich guten Grip und haben von Anfang an mein Vertrauen. Nach wie vor lassen sich die Plus-Reifen mit wenig Luftdruck (1 bis 1,2 bar) fahren und bieten daher Vorteile wie eine überragende Traktion und extrem gutes Abrollverhalten. Beim Uphill bin ich extrem dankbar über die grössere Übersetzungsbandbreite als bei 1×11 (nur 10-42). Das macht sich sofort bemerkbar. Die neue TwinLoc TSP bietet nun neu 3 verstellbare Modi anstelle von 2 Modi wie im letzten Jahr.

Genius LT 700 Tuned Plus 2017
Genius LT 700 Tuned Plus 2017 (c) Scott Sports

An der Fox Transfer Dropper Sattelstütze ist besonders und neu, dass sie ein komplett neues Innenleben hat und damit nun jene stufenlose Einstellung ermöglicht. Es wurde ein komplett neues Hydrauliksystem verarbeitet, auch wenn es noch per Kabel gesteuert wird. Beim ersten Einsatz macht die Sattelstütze einen soliden Eindruck und reagiert gut ohne Verzögerung.

SCOTT Genius 700 LT Tuned Plus 2017
SCOTT Genius LT 700 Tuned Plus 2017 (c) Outdoormind

Eine Umstellung für mich persönlich sind die neue Guide Ultimate Disk Bremsen von SRAM. Das Vorgängermodell SCOTT Genius LT 700 Tuned 2016 war mit den Shimano XTR M9020 Disc Bremsen ausgestattet. Die Umgewöhnung findet aber rasant statt und die Guide Ultimate Disk Bremsen sind gefühlt besser zu dosieren.

Ich bin gespannt wie sich das SCOTT Genius LT 700 Tuned Plus 2017 Bike bei weiteren Ausfahrten verhält. Bisher schlägt sich das Endurobike sehr gut und sorgt für Begeisterung. Outdoormind hält euch auf dem Laufenden und gibt bald wieder ein nächstes Update.

Hier ein paar Impressionen mit dem neuen SCOTT Genius LT 700 Tuned:

Roxy auf der Red Earth
Roxy auf der Red Earth (c) Outdoormind
Little Champery Trail in Finale Ligure
Little Champery Trail in Finale Ligure (c) Outdoormind
Punta Calamita beim Capoliveri Bikepark auf Elba
Punta Calamita beim Capoliveri Bikepark auf Elba (c) Outdoormind