Der neue Fahrrad-Computer von Garmin verspricht so einiges, zeit wird es für den Garmin Edge 1000 Test. GPS, Online-Funktionen und Navigation lassen Sportlerherzen höher schlage. Aber was taugt das Gerät wirklich? Wir haben das Garmin Edge 1000 auf Herz und Nieren getestet. Bei Wind und Regen, auf ruppigen Trails im Bikepark und langen Bike-Touren. Hält der Akku und hält das Gerät, was versprochen wird?

Garmin Edge 1000 Test: Allrounder für (fast) alle Challenges

Das Garmin Edge 1000 ist nicht nur ein GPS-Gerät, sondern auch dein Personal Trainer und Velocomputer in einem. Es zeichnet die zurückgelegten Wegstrecken und Höhenprofile auf, misst die Distanz, Zeit und Geschwindigkeit. Es hilft dabei sportliche Ziele zu erreichen und pusht dich durch den Virtual Partner bis ans Limit. Einfach den Modus Training oder Race auswählen und los geht es. Dank integrierter USB-Schnittstelle ermöglicht es den Datenaustausch mit einem Laptop, über die Bluetooth-Schnittstellen kann das Gerät mit einem Smartphone kommunizieren und die Trainigsdaten live übertragen. In kürzester Zeit ist die Tour bei Strava verfügbar.

Im Zubehör dabei: Trittfrequenzsensor, Geschwindigkeitssensor und Herzfrequenzsensor sind mit dabei.

Pro und Contra Garmin Edge 1000

Garmin Edge 1000 Test
Garmin Edge 1000 Test (c) Outdoormind

In Sachen Design punktet das Gerät. Es zeichnet sich durch formschönes Design aus und liegt gut in der Hand. Eine einfache Bedienung spricht ebenfalls für das Produkt. Sämtliche Aktivitäten können getrackt werden, ob Biken, Laufen oder Wandern. Das Display ist hochauflösend und mit einem Farb-Touchscreen versehen, der sich im Hoch- und im Querformat bedienen lässt. Die Lesbarkeit ist sehr gut und die Auto-Brightness (automatische Anpassung der Bildschirmhelligkeit nach Lichtverhältnissen) funktioniert sehr gut (auch beim Mountainbiken). Die Screen-Ansicht lässt sich einfach konfigurieren, es sind bis zu 10 Felder möglich.

Auf den ersten und auch auf den zweiten Blick ist die Handhabung äusserst unkompliziert. Die Befestigung am Lenker vom Bike verläuft unproblematisch. Die Hartplastiklenkerbefestigung sitzt superfest. Allerdings ist die kleinere Befestigung, die mitgeliefert wird, eher für das Rennrad geeignet und nicht für das Mountainbike. Dafür empfehlen wir die grössere Variante. Sobald es einmal am Lenker befestigt wurde, sitzt es bombenfest. Auch ruppige Passagen und Sprünge steckt es easy weg ohne zu rattern oder gar abzufallen. Auch Wind und Wetter stellen kein Problem dar: Das Gerät trotzt Schlamm und Regentropfen.

Garmin Edge 1000 beim Biken
Garmin Edge 1000 beim Biken (c) Outdoormind

Strava Live Segmente

Für alle Strava-Fanatiker unter uns: Nicht nur der direkt Upload via Bluetooth ist möglich, auch sind die Strava Live Segments verfügbar. Strava Zeiten beziehungsweise Strava Segmente werden ebenfalls erkannt.

Für weniger gut erachten wir die Akkulaufzeit. Einen ganzen Tag schafft der Akku im Garmin Edge 1000 Test leider nicht. Für sehr lange Touren sollte man folglich etwas zuverlässigeres wählen. Ebenfalls ein Minuspunkt gibt es für das Einrichten von Garmin Connect mit Basecamp und Strava. Das könnte intuitiver sein.

Garmin Edge 1000 beim Mountainbiken
Garmin Edge 1000 beim Mountainbiken (c) Outdoormind

Ansonsten alles in allem ein geniales Gerät und wohl eines der besten, was der Markt derzeit zu bieten hat. Die Funktionen, Bedienbarkeit und Robustheit ist schwer zu toppen.

Preis: 609 EUR (inklusive Zubehör)

Weitere Informationen gibt es auch bei Garmin.

Bewertungen und andere Meinungen zur Garmin Edge 1000 findet ihr auch hier:

Überblick der Rezensionen
Konfigurierbarkeit
Style und Design
Robustheit
Halterung
Online-Funktionen
Akkulaufzeit
Vorheriger ArtikelThe Smart Hotel Lederers Living in Kaprun
Nächster ArtikelNava Singletrail Paradies
Romina Lemmert
Outdoor & Sport: Hier bin ich zuhause. Sei es beim Biken im Sommer oder Freeriden im Winter – Draußen sein in der Natur ist für mich ein Geschenk. Das bedeutet, völlig lebendig zu sein. Bei Outdoormind setzte ich im Speziellen auf frauenspezifische Produkte und berichte über Abenteuer mit Bike & Ski.