Wer erinnert sich noch an das erste Scott Ransom, das 2006 die Bike Industrie auf den Kopf gestellt hat? Lange hat man von diesem Modell nichts mehr gehört, bis Scott in diesem Jahr mit einem Big Bang um die Ecke kommt: Und das neue Scott Ransom 900 Tuned 2019 steht vor der Tür. Nach fast 13 Jahren ist das Ransom zurück!

Das neuen Scott Ransom 900 Tuned 2019 im Detail

Das Scott Ransom 900 Tuned ist das derzeit wohl effizienteste Long-Travel-Endurobike. Das geringe Gesamtgewicht und das TwinLoc-Fahrwerk machen es trotz 170 mm Federweg nicht nur für Hardcore-Endurofahrer interessant. Scott entscheidet sich für eine moderne Geometrie, die sich stark am aktuellen Spark und Genius orientiert. Wie wir es von Scott kennen, sind die Kabel schön im Inneren verlegt. Das High-End Modell kommt im knalligen Orange daher.

Bachbett beim Sonnenuntergang
Bachbett beim Sonnenuntergang (c) Outdoormind

Das Ransom punktet in Sachen Leichtigkeit mit gerade mal 13,7 kg (Komplettbike) und auch der bisher stabilste Carbon-Rahmen aus dem Hause Scott kann sich sehen lassen. Neu bietet dieses Modell nun auch mehr Federweg mit 170mm vorne und hinten. Die Ausstattung ist deutlich abfahrtsorientiert und das Modell ist mit 12-fach Antrieb und einem neuen Dämpfer mit Nude-Technologie ausgestattet. Dieser neue Dämpfer besitzt bis zu 30 Prozent mehr Luftvolumen.

Mit TwinLoc-System zum Kletterkünstler

Das bewährte TwinLoc-System kommt natürlich auch bei diesem Bike zum Einsatz: Ob bergauf oder bergab, verblockt oder flowig, schnell oder langsam – für jede Situation gibt es den richtigen Fahrmodus. Einzigartig ist die Einstellung des hinteren Federwegs von 170 auf 120 mm, welcher über die TwinLoc Funktion einstellbar ist. So wird das Ransom zum wahren Kletterkünstler.

Das Ransom wird mit 29″ x 2,6″ Maxxis Reifen ausgeliefert. Dank eines sogenannten Flipchips kann man auch 27,5 Plus-Reifen montieren. Durch diesen unkomplizierten Wechsel der Laufradgrössen und das super variable Fahrwerk ist das SCOTT Ransom unglaublich vielseitig einsetzbar.

Scott Ransom 900 Tuned auf dem Trail

In den letzten Jahren war ich mit dem Scott Genius LT Tuned sowie dem Scott Contessa 710 Genius unterwegs. Im direkten Vergleich schneidet das Scott Ransom 900 Tuned extrem gut ab. Von Scott bin ich gute Performance gewöhnt. Dennoch punktet das neue Ransom mit seiner progressiven Geometrie und bietet mir damit ein komplett neues Fahrerlebnis.

Mit dem Scott Ransom 900 Tuned auf La Palma

Was könnte sich für ein „erstes Kennenlernen“ besser eignen als Biken auf La Palma? La Palma bietet eine Vielfalt an Trails, von flowig bis ruppig. Mit dem Ransom gibt es da keine Ausreden mehr. Es bietet mir jede Menge Sicherheitsreserven, wenn es hart auf hart kommt. Der 436 Millimeter lange Reach in Grösse M und 438 Millimeter lange Kettenstreben versprechen mir auch bei hohen Geschwindigkeiten Laufruhe. Trotzdem kommt der Spieltrieb nicht zu kurz. Das Bike möchte jedoch aktiv gefahren werden und beschleunigt extrem willig.

Das TwinLoc Federungssystem hat sich bisher auch bei diesem Scott Bike bewährt und ist perfekt für unerwartete Änderungen am Trail. Denn das 170-mm-MTB ist zwar auf den ersten Blick mehr für die Abfahrt geeignet, ist aber auch ein guter Kletterer. Mit nur einer Daumenbewegung performt es mit derselben Effizienz wie ein leichtes XC-Bike. Die Traktionskontrolle im Traction Control Modus macht das Bike zusätzlich agiler und wendiger, was insbesondere bei technischen Uphill-Passagen genial ist. Bemerkenswert ist auch, wie gut sich das Ransom bei sehr steilen Bergpassagen verhält. Mit einer leichten Gewichtsverlagerung nach vorne bleibt die Front sauber am Boden. Bei längeren Schotter-Anstiegen bevorzuge ich den Lockout-Modus, welcher der stabilste der drei Modi ist.

Ob anspruchsvolle Biketouren mit vielen Höhenmetern bergauf oder rasante Downhill Abfahrten: Das Ransom ist nach dem Scott Genius 900 Tuned definitiv das nächste Level!

Features Scott Ransom 900 Tuned

  • Ransom Carbon HMX-Rahmen
  • TwinLoc Federungssystem
  • Kashima, FIT4 Remote, 3 Modi mit Einstellung für low Speed, 15 x 110 mm QR-Achse, Lockout
  • SCOTT Custom mit Federweg-/Geo.einst., 3 Modi, Ramp Adjust, Kashima, Federweg 170-120 – Lockout
  • Syncros Revelstoke 1.5 TR Laufradsatz
  • FOX Sattelstütze, CF-Komponenten von Syncros
  • Preis: 8.599 CHF / 7.499 EUR

Mehr Informationen findet ihr auch unter https://www.scott-sports.com/ch/de/product/scott-ransom-900-tuned-bike

Vorheriger ArtikelLa Palma Bikeshuttle
Romina Lemmert
Outdoor & Sport: Hier bin ich zuhause. Sei es beim Biken im Sommer oder Freeriden im Winter – Draußen sein in der Natur ist für mich ein Geschenk. Das bedeutet, völlig lebendig zu sein. Bei Outdoormind setzte ich im Speziellen auf frauenspezifische Produkte und berichte über Abenteuer mit Bike & Ski.