Das Silvana Mountain Hotel Zermatt liegt abseits des Trubels im malerischen Bergdorf Furi. Dort ist man für sich und das Panorama liegt einem zu Füssen. Genau das suchen wir! Am frühen Morgen geht es von Zürich aus bequem mit der SBB nach Zermatt. Einmal umsteigen in Visp und schon sind wir in knapp 3.5 Stunden im Bergdorf der Superlative. Angekommen am Bahnhof Zermatt ist einiges geboten. Touristen drängen sich durch die Bahnhofstrasse, Gepäck wird auf die hoteleigenen Elektroautos geladen und sogar per Kutsche werden die Gäste in die umliegenden Hotels chauffiert. WOW! Wir rollen gemütlich mit unseren Bikes auf das „Hotel Silvana“ Elektromobil zu und werden freundlich begrüsst. Unser Gepäck übergeben wir gerne schon jetzt, denn schliesslich möchten wir den Tag noch nutzen und können so direkt auf den Berg und die umliegenden Bike Trails entdecken.

Anreise mit dem Bike von Zürich nach Zermatt mit der SBB
Anreise von Zürich mit der SBB (c) Outdoormind

Ankommen wie daheim

Nach einer atemberaubenden Bike-Tour mit vielen Tiefenmetern geht es für uns ins Hotel Silvana. Direkt von der Bergstation Furi erreichen wir das Hotel mit den Bikes in nur drei Minuten.

Zermatt Matterhorn stets im Blickfeld auf dem Bike
Zermatt Matterhorn stets im Blickfeld auf dem Bike (c) Outdoormind
Hotel Silvana und die Mountain Lodge
Hotel Silvana und die Mountain Lodge (c) Outdoormind

Wir werden herzlich empfangen und bringen erst einmal unsere Bikes in den Bike-Raum. Dieser ist geräumig und sicher, da nur für die Gäste zugänglich. Direkt fällt uns das Equipment auf, wie eine ordentliche Standpumpe, Ersatzschläuche, Werkzeug und einen Montageständer. Natürlich gibt es auch eine Waschmöglichkeit für die Bikes. Wir fühlen uns im ausgezeichneten Bike-Hotel direkt willkommen.

Bikewash im Hotel Silvana in Zermatt
Bikewash im Hotel Silvana (c) Outdoormind

Unser Doppelzimmer hat einen Balkon mit Blick auf die umliegende Bergwelt. Das Matterhorn versteckt sich zwar hinter einem der Hügel, aber davon haben wir dafür tagsüber die „geballte Ladung“ und können uns satt sehen.

Gemütliches Doppelzimmer Hotel Silvana in Zermatt
Gemütliches Doppelzimmer Hotel Silvana in Zermatt (c) Outdoormind

Mit viel Holz und Liebe zum Detail sind die gemütlichen Zimmer und auch das ganze Hotel gehalten. In dieser einmalig gelegenen Lage lässt es sich sehr gut entspannen. Da darf es natürlich auch nicht am Wellnessangebot fehlen. Der Mountain Spa wurde völlig neu gestaltet: Bei einem whirlenden und floatenden Erlebnis bei 34°Grad Wassertemperatur unter Sternenhimmel lässt sich ein erlebnisreicher Tag ganz besonders gut ausklingen. Ein weiteres Highlight ist das Private-Spa mit original Zermatter Heusauna, Kräuterdampfdusche, Whirlpool und Wasserbett. Massagen sind ebenfalls buchbar.

Mountain Spa im Hotel Silvana
Mountain Spa im Hotel Silvana (c) Outdoormind

Gitz-Gädi Restaurant Zermatt

Auch kulinarisch werden wir nicht enttäuscht! Das Restaurant Gitz-Gädi überzeugt alle Sinne und verbindet die typisch schweizerische und Walliser Spezialitäten mit moderner, internationaler Küche. Ob romantischer Hüttenabend, Candle-Light-Dinner oder einfach nur ein Schlummertrunk – das Restaurant, das neue Silvana-Stübli und die gemütliche Hotel-Lodge bieten alles, was den Tag in den Bergen kulinarisch abrundet.

Gitz Gädi Bergrestaurant Hotel Silvana
Gitz Gädi Bergrestaurant Hotel Silvana (c) Outdoormind

Bike in – Bike out

Nach einem ausgiebigen Frühstück inklusive Bergblick und frisch zubereiteten Eierspeisen, machen wir uns auf den Weg zum nächsten Biketrail, der sich in unmittelbarer Nähe befindet. Wir schwingen uns auf unsere Mountainbikes und los geht es! Biken in Zermatt ist einfach ein einmaliges Erlebnis!

Hotel Silvana in Zermatt mit herrlichem Ausblick
Hotel Silvana in Zermatt mit herrlichem Ausblick (c) Outdoormind
Patrick auf den Bike Trails in Zermatt
Patrick auf den Bike Trails in Zermatt (c) Outdoormind
After-Bike-Beer im Hotel Silvana
After-Bike-Beer im Hotel Silvana (c) Outdoormind

Fazit: Das Hotel Silvana bietet sämtliche Annehmlichkeiten und die ideale Lage für Biker. Hier oben in Furi, 300 Meter oberhalb von Zermatt, ist der Alltag wie weggeblasen: die Luft ist klar, die Idylle spürbar. Wir sind fast eins mit der Natur. Wie könnte es besser sein? Und drinnen im Hotel Silvana Altbewährtes und eine gemütliche Atmosphäre, die zum Verweilen einlädt. Wir reisen wirklich schweres Herzens ab. Die Erinnerungen an Zermatt und das Hotel Silvana bleiben und wir können es kaum erwarten, diesen wundervollen und magischen Ort wieder zu besuchen.

Mehr Informationen zum Hotel Silvana gibt es auch unter http://www.hotelsilvana.ch

Hinweis der Redaktion: Wir wurden vom Hotel Silvana zu diesem Aufenthalt eingeladen – Vielen Dank dafür. Unsere Leser dürfen sicher sein, dass wir stets unsere Ansichten und Begeisterungen vertreten.

Teilen
Vorheriger ArtikelBuchtipps für Mountainbiker
Nächster ArtikelThule Perspektiv Daypack
Romina Lemmert
Outdoor & Sport: Hier bin ich zuhause. Sei es beim Biken im Sommer oder Freeriden im Winter – Draußen sein in der Natur ist für mich ein Geschenk. Das bedeutet, völlig lebendig zu sein. Bei Outdoormind setzte ich im Speziellen auf frauenspezifische Produkte und berichte über Abenteuer mit Bike & Ski.