Aussenansicht Hotel Allalin
Aussenansicht Hotel Allalin (c) Outdoormind

Das 4-Sterne Hotel Allalin Saas-Fee ist seit 1928 im Besitz der Familie Zurbriggen. Nach 35 Jahren haben die Kinder Sabrina und Eva Zurbriggen 2012 das Haus übernommen und führen dies nun nach alter Tradition weiter. Die Berge sind das Zuhause der Familie. Sie geniessen jede freie Minute in der Natur, sei es auf den Snowboards, Skiern, Tourenskis, beim Klettern oder Wandern und auf Reisen. Neben spannenden Expeditionen wie zum Beispiel nach Grönland umso mehr ein Grund für Outdoormind dieses Haus zu besuchen.

Stilvolles Hotel Allalin Saas-Fee

Das stilvolle Hotel Allalin Saas-Fee befindet sich in einer ruhigen und sonnigen Lage im autofreien Saas-Fee auf 1.800 m ü.M. Die Anreise erfolgt unkompliziert mit dem Auto bis zum Parkhaus in Saas-Fee. Von da aus geht es mit dem Elektroauto oder zu Fuss weiter. Da das Dorf Saas-Fee autofrei ist, bieten die Hotels Abholservice mit dem Elektroauto an. Auch vom Hotel Allalin werden wir mit unserem Gepäck abgeholt. Die Ski finden im Skiraum, direkt neben dem Hotel, Platz. Hier gibt es Skischuhwärmer und die Möglichkeit, Ski zu trocknen.
Nach der freundlichen Begrüssung durch Eva Zurbriggen werden wir auf unser Zimmer gebracht. Die Zimmer und das Ambiente zeichnen sich durch eine Mischung auf traditioneller alpenländischer Einrichtung und modernem Design aus. Von unserem Zimmer aus haben wir einen wunderbaren Panoramablick auf die atemberaubenden Viertausender oberhalb von Saas-Fee. Das Hotel ist nur 200 m von der Gondelbahn nach Hannig entfernt und bietet daher die ideale Ausgangslage für Sportbegeisterte im Winter wie im Sommer.

Ankunft Parkhaus Saas-Fee
Ankunft Parkhaus Saas-Fee (c) Outdoormind
Doppelzimmer Hotel Allalin
Doppelzimmer Hotel Allalin Saas-Fee(c) Outdoormind
Stilvolles Doppelzimmer Hotel Allalin Saas-Fee
Stilvolles Doppelzimmer im Hotel Allalin Saas-Fee (c) Outdoormind
Impressionen Doppelzimmer Hotel Allalin Saas-Fee
Impressionen Doppelzimmer Hotel Allalin Saas-Fee(c) Outdoormind

Wir haben ein sehr kaltes Wochenende erwischt und freuen uns nach einem eiskalten Tag (bis zu minus 25 Grad) am Berg auf Sauna und Whirlpool im kleinen aber feinen Wellnessbereich im Hotel Allalin.
Besonders die Küche begeistert uns. Das reichhaltige Frühstücksbuffet lässt keine Wünsche offen und das leckere 6-Gänge-Abendmenü inklusive Salat- und Käsebuffet im Restaurant Walliserkanne überzeugt kulinarisch. Auf Sonderwünsche wird selbstverständlich ohne Probleme eingegangen. Auch die Herzlichkeit des Personals müssen wir hervorheben, denn das ist mittlerweile leider auch nicht mehr selbstverständlich. Das HHotel Allalin Saas-Fee bietet attraktive Packages für Outdoorsportler. Bei 7 Nächten ist die Skipauschale für 2 Personen zum Beispiel sehr attraktiv, da 6 Tage Skipass inklusive ist. Oder das Frühlingsmärchen vom 5.3. bis 18.3.2016: 3 Übernachtungen im DZ, Frühstück und 3 Tagesskipass für nur 525 CHF pro Person.

Frühstücksbuffet Hotel Allalin Saas-Fee
Frühstücksbuffet Hotel Allalin Saas-Fee(c) Outdoormind
Hausgemachte Marmelade beim Frühstücksbuffet im Hotel Allalin Saas-Fee
Hausgemachte Marmelade beim Frühstücksbuffet im Hotel Allalin Saas-Fee (c) Outdoormind
Restaurant Walliserkanne Saas-Fee Hotel Allalin
Restaurant Walliserkanne Saas-Fee (c) Outdoormind
Dekoration Restaurant Walliserkanne (c) Outdoormind
Dekoration Restaurant Walliserkanne (c) Outdoormind
Auszug Halbpension Hotel Allalin Saas-Fee
Auszug Halbpension Hotel Allalin Saas-Fee (c) Outdoormind

Skifahren in Saas-Fee

Mehr Viertausender gibt es sonst nirgends zu sehen: 18 Viertausender umrunden Saas-Fee und seine Nachbarschaft Saas-Grund, Saas-Almagell und Saas-Balen. Dieses einzigartige Panorama ist überwältigend und macht Saas-Fee aus! Skifahrer und Snowboarder kommen voll und ganz auf ihre Kosten, sei es Anfänger oder Profi. Ein Grossteil der Pisten führen über den Gletscher und dank den bis zu 3.600 Meter hoch gelegenen Skigebieten ist das Gebiet schneesicher. 150 km präparierte Pisten bietet die Freie Ferienrepublik Saas-Fee an und auch bei Powder gibt es unzählige Varianten, die Freerider-Herzen höher schlagen lassen. Bei uns reicht es dafür leider nicht und so bleiben wir auf der Piste. Wir hoffen aber bald für das Freeriden in Saas-Fee zurückzukommen. Wir werden euch berichten.

Ausblicke Panorama Saas-Fee
Ausblicke Panorama Saas-Fee (c) Outdoormind
Mit der Metro Alpin auf 3.600 Meter
Mit der Metro Alpin auf 3.600 Meter (c) Outdoormind
Pisten Skifahren in Saas Grund
Pisten Skifahren in Saas Grund (c) Outdoormind
Roxy auf den Pisten in Saas Grund
Roxy auf den Pisten in Saas Grund (c) Outdoormind
Blick auf die Berge von Saas-Fee
Blick auf die Berge von Saas-Fee (c) Outdoormind
Patrick beim Skifahren mit Gletscher im Hintergrund
Patrick beim Skifahren mit Gletscher im Hintergrund (c) Outdoormind
Roxy beim Skifahren in Saas-Fee
Roxy beim Skifahren in Saas-Fee (c) Outdoormind
Patrick beim Skifahren in Saas-Fee
Patrick beim Skifahren in Saas-Fee (c) Outdoormind
Gondelbahn Saas-Fee
Gondelbahn Saas-Fee (c) Outdoormind

Mehr Informationen zum Skifahren in Saas-Fee und weiteren Outdooraktivitäten gibt es unter http://www.saas-fee.ch

Mehr Informationen findet zum Hotel Allain findet ihr unter http://allalin.ch

Teilen
Vorheriger ArtikelBike Hotel Palü
Nächster ArtikelSCOTT Genius LT 700 Tuned Plus 2016
Romina Lemmert
Outdoor & Sport: Hier bin ich zuhause. Sei es beim Biken im Sommer oder Freeriden im Winter – Draußen sein in der Natur ist für mich ein Geschenk. Das bedeutet, völlig lebendig zu sein. Bei Outdoormind setzte ich im Speziellen auf frauenspezifische Produkte und berichte über Abenteuer mit Bike & Ski.