Davos gehört zu unseren liebsten Bike-Destinationen. Die Trail-Vielfalt ist einfach gigantisch. Aber auch im Winter bietet dieses Naturparadies feinste Pisten und Freerideabfahrten für den perfekten Ausgleich. In der höchstgelegenen Stadt Europas kann man bestens der Hektik vom Alltag entfliehen. Das Ameron Swiss Mountain Hotel Davos liegt inmitten von der Schweizer Bergwelt perfekt eingebettet. Seit Dezember 2015 lädt das Haus die Gäste ein, sich wie zuhause zu fühlen. Seit geraumer Zeit bewundern wir das imposante Haus von Aussen. Der kubische Betonbau mit horizontaler Holzverkleidung ist ein wahrer Hingucker. Nun ist es an der Zeit das Herzstück kennenzulernen.

Empfangsbereich im Ameron Swiss Mountain Hotel mit Bikes
Empfangsbereich im Ameron Swiss Mountain Hotel mit Bikes (c) Outdoormind

Davos am schönsten ist

Nach knapp zwei Stunden Autofahrt aus Zürich sind wir im wunderschönen Davos angekommen. Unkompliziert und herzlich werden wir von den sympathischen Mitarbeitern empfangen. Das moderne Ambiente mit alpinem Charme sticht uns sofort ins Auge. Schön, dass sich dieses Konzept durch das ganze Haus zieht. Unser Zimmer liegt auf dem zweiten Stock und bietet viel Platz und eine heimelige Atmosphäre.

Smart Junior Suite im Ameron Hotel Davos
Smart Junior Suite im Ameron Hotel Davos (c) Outdoormind
Schöne Smart Junior Suite im Ameron Hotel Davos
Schöne Junior Suite (c) Outdoormind
Sitzecke Smart Junior Suite im Ameron Davos
Sitzecke Smart Junior Suite im Ameron Davos (c) Outdoormind

Das Kunstkonzept findet auch Anklang in den Zimmern. Der Gast soll durch eine kuratierte Ausstellung geführt werden, denn FINE ROOMS, das Berliner Büro, welches das Kunstkonzept entwickelt hat, möchte mit der Kunst eine Geschichte erzählen. Einige Arbeiten wurde von den Künstlern speziell für das Ameron Swiss Mountain Hotel angefertigt. Schweizer Handwerk und Tradition, die Vielschichtigkeit der alpinen Landschaft, klare Architektur, aber auch die hier lebenden Menschen und die Bedeutung zum Wintersport werden thematisiert. Weniger Blumen, mehr Kunst, so lautet die Devise. Auf den ersten Blick fällt das gar nicht auf, denn wir haben so viel zu entdecken. Ist mal etwas anderes und besonders, finden wir.

Kunst im Ameron Hotel Davos
Kunst im Ameron Hotel Davos (c) Outdoormind

You-In Konzept im Bikehotel

You-In ist das einzigartige Gästeprogramm, mit dem die Gäste im Ameron Swiss Mountain Hotel Davos unvergessliche Ferien erleben: Nach Lust und Laune kann der Urlaub zusammengestellt werden. Das fängt bei der Zimmerkategorie an, geht über die Genuss Pakete (Frühstück, Cantinetta Halbpension, Lounge Znächtli oder Campanello Fine Dining) und hört beim Erlebnis (ob Genuss, Aktiv oder Familie) auf. Für jedes Bedürfnis hat das Haus etwas zu bieten. Auch für Biker, denn als offizielles Bikehotel unterstützt das Ameron Davos natürlich auch diese Aktivität. Unsere Bikes finden einen schönen Platz im grossen, abschliessbaren Bikeraum, der Veloreinigungsplatz mit Wasserschlauch ist sogar direkt im Inneren integriert und eine Werkstatt für kleinere Reparaturen ist ebenfalls vorhanden.

Bikeraum im Ameron Davos
Bikeraum im Ameron Davos (c) Outdoormind

Ab einer Übernachtung ist das Bergbahnticket inklusive und jeder Biker erhält on Top einen Biketransport-Gutschein. Für Touren-Tipps stehen die Mitarbeiter zur Verfügung oder man macht sich auf der Webseite von Davos-Klosters schlau. Zu empfehlen ist ebenfalls dieses PDF für MTB-Touren.

Roxy auf den Bike-Trails in Davos
Roxy auf den Bike-Trails in Davos (c) Outdoormind

Entspannung und Einklang mit der Bergwelt

Ruhe und Erholung findet im Ameron Swiss Mountain Hotel Davos statt. Nach einer Biketour entspannen wir im Vitality Spa auf 850m². Der Pool- und Wellnessbereich ist sehr vielseitig und einladend. Die Erlebnisduschen überraschen uns mit einem Farbspiel nach unserem Saunagang in der Finnischen Sauna. Wer nach Bio-Sauna, Finnischer Sauna, Dampfbad und Eisbrunnen immer noch nicht genug hat, kann im Pool noch ein paar Bahnen schwimmen.

Vitality Spa im Hotel Ameron Davos
Vitality Spa im Hotel Ameron Davos (c) Outdoormind
Sauna und Dampfbad im Vitality Spa
Sauna und Dampfbad im Vitality Spa (c) Outdoormind
Pool im Vitality Spa
Pool im Vitality Spa (c) Outdoormind

Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich auch gesorgt. Morgens geniessen wir ein grosses und vielseitiges Frühstücksbuffet, um gestärkt in den Tag zu starten. Abends verwöhnt der Küchenchef seine Gäste mit feinen Speisen im Cantinetta Restaurant auf italienische Art und im Campanello Restaurant mit Fine Smart Dining. Wer es etwas lässiger mag, nimmt einen Snack oder eine Kleinigkeit in der Lounge oder Bar ein.

Cantinetta Restaurant im Ameron Hotel Davos
Cantinetta Restaurant im Ameron Hotel Davos (c) Outdoormind
Dinner im Cantinetta Restaurant im Hotel Ameron Davos Halbpension
Dinner im Cantinetta Restaurant im Hotel Ameron Davos Halbpension (c) Outdoormind

Fazit Ameron Swiss Mountain Hotel Davos

Trotz 148 Zimmer verteilt sich die Gästeanzahl sehr gut und wir fühlen uns wie zuhause. Dazu trägt auch das sehr sympathische und authentische Personal samt Hotelmanagement bei. Biker sind sehr willkommen und die zentrale Lage ist perfekt, um mit dem Bike direkt zu starten. Das Gesamtkonzept von diesem Haus überzeugt, wenn auch noch hier und da noch ein paar Kleinigkeiten optimiert werden, wie uns Hoteldirektorin Frau Schlösser erzählt. Aber das ist ja auch völlig normal und gut, dass sich ein Hotel weiterentwickelt. So auch die gesamte Ameron Hotelgruppe, die Stillstand nicht akzeptiert und immer wieder etwas Neues bietet, wie beispielsweise das Urban Loft Hotel in Köln ab 2019. Dieses Konzept soll die junge Generation ansprechen. Wir sind gespannt.

Lounge Ameron Swiss Mountain Hotel Davos
Lounge Ameron Swiss Mountain Hotel Davos (c) Outdoormind
Gemütliche Lounge zum Verweilen im Davos Ameron Hotel
Gemütliche Lounge zum Verweilen im Davos Ameron Hotel (c) Outdoormind

Mehr Informationen zum Ameron Swiss Mountain Hotel Davos findet ihr auf der Webseite. Das Davos by Bike Package gibt es übrigens schon ab 229 CHF pro Person und zwei Nächten. Das ist ein guter Preis, wenn man bedenkt, dass Biketicket, Frühstück und Abendessen inkludiert ist.

Roxy auf den MTB-Trails in Davos
Roxy auf den MTB-Trails in Davos (c) Outdoormind

 

Hinweis der Redaktion: Wir wurden vom Ameron Swiss Mountain Hotel Davos zu diesem Aufenthalt eingeladen – Vielen Dank dafür. Unsere Leser dürfen sicher sein, dass wir stets unsere Ansichten und Begeisterungen vertreten.

Teilen
Vorheriger ArtikelThule Perspektiv Daypack
Nächster ArtikelUsteria Casa Da Luzi
Romina Lemmert
Outdoor & Sport: Hier bin ich zuhause. Sei es beim Biken im Sommer oder Freeriden im Winter – Draußen sein in der Natur ist für mich ein Geschenk. Das bedeutet, völlig lebendig zu sein. Bei Outdoormind setzte ich im Speziellen auf frauenspezifische Produkte und berichte über Abenteuer mit Bike & Ski.