Das Dreisterne Superior Aktivhotel Edelweiss liegt an vorzüglicher Lage am Reschensee in Südtirol. Für Sportler und Geniesser der ideale Ausgangsort, für Biker perfekt! Der Reschensee ist eigentlich bekannt für sein markantes Markenzeichen – ein aus dem See ragender Kirchturm. Touristen zieht es daher an diesen Ort, aber auch zum Wandern und Biken. Wir haben diese Region schon seit längerem im Visier, natürlich wegen der umschwärmten Bike Trails. In knapp 3 Stunden ist man aus Zürich oder München im Dreiländereck. Wir haben uns im Aktivhotel Edelweiss in Reschen sofort aufgehoben gefühlt. Unsere Bikes werden genauso willkommen geheissen wie wir. Nach einer späten Ankunft dürfen die Bikes im modernen Bikeraum unterkommen und wir auf unserem netten Doppelzimmer mit Seeblick. Nachts lässt sich der wundervolle Blick, den wir am nächsten Morgen haben werden, schon erahnen und wir freuen uns auf den nächsten Tag.

Bikehotel with a view

Die meisten Zimmer haben direkten Blick auf den schönen Reschensee. Der funkelnde türkisblaue Reschensee hat sich malerisch in die Landschaft eingebettet und wird von einer traumhaften Bergwelt umgeben. Drumherum grüne Wiesen, Almen und Wälder. Wir sind beeindruckt von dieser Gegend und erst von den Trails! Daher ist das Aktivhotel Edelweiss natürlich besonders bei Bikern sehr beliebt. Die Zimmer sind freundlich und funktionell eingerichtet und sehr hell durch die grossen Fenster.

Panoramasauna Aktivhotel Edelweiss (c) Outdoormind
Panoramasauna Aktivhotel Edelweiss (c) Outdoormind

Bereits seit 1980 ist das Haus im Besitz von Familie Raffeiner-Mall. 2015 wurde es neu renoviert und seither bietet es neben einer neuen Fassade, neue Zimmer und ein neues Saunaangebot, das sich sehen lassen kann! Die Panoramasauna mit Blick auf den Reschensee ist einmalig. Im Dachgeschoss des Hotels wurde diese errichtet und von dort aus hat man einen traumhaften Weitblick in die Ferne. Nach einem langen Tag auf dem Bike lässt es sich hier wunderbar entspannen. Zur Abkühlung geht es auf die Terrasse oder ins Hallenbad, welches sich allerdings im Untergeschoss befindet. Dort gibt es auch eine Infrarotkabine sowie ein Massageangebot. Danach noch eine Runde in den Hot Spring Whirlpool auf der Dachterrasse und der Wellness-Ausklang ist perfekt.

Bike- und Aktivhotel Edelweiss für Feriengenuss

Schlicht, kreativ und neuinterpretiert ist das Essen, welches im Aktivhotel Reschen auf den Teller kommt. Im Preis enthalten ist die Halbpension mit kulinarischen Genüssen. Abends erwartet uns ein leckeres Viergänge-Menü. Auf Regionalität wird viel Wert gelegt, das merken wir auch an den Köstlichkeiten am Frühstücksbuffet. Für Sportler ideal, um sich gesund und ordentlich zu stärken. Sonderwünsche sowie Nahrungsmittelunverträglichkeiten stellen kein Problem dar und es werden schmackhafte Alternativen angeboten.

Biken am Reschenpass

Das Trailnetz am Reschenpass ist unglaublich. Wir sind von Beginn an begeistert. Von flowig bis technisch anspruchsvoll ist alles dabei, jedoch stets naturbelassen. Daher ist dieses Gebiet weniger für Anfänger und unerfahrene Biker geeignet. Die 3-Länder Enduro Trails bieten dafür alles, was das Enduristenherz begehrt. Wurzeln ohne Ende und knackige Passagen. Funfaktor gross geschrieben! Das weiss auch der hauseigene Bikeguide vom Aktivhotel Reschenpass und nimmt euch gerne mit auf die Trails. Mit der Infrastruktur im Hotel (Bike-Waschstation vor dem Haus, abschliessbarer Bikekeller, Toureninfo und Kartenmaterial und hauseigenem Bikeshuttle) ist man bestens aufgehoben. Nicht umsonst findet daher dort auch das Womens Bike Camp 2016 statt.

All good things are #wild and #free ? | #mtblifestyle #photooftheday

A photo posted by OUTDOORMIND (@outdoormindmag) on

Wer auf eigene Faust unterwegs sein möchte: auch kein Problem. Gutes Kartenmaterial ist zwar Voraussetzung, aber es ist alles gut ausgeschildert und bestens miteinander verbunden. Jede Bergbahn befördert Bikes nach oben und so ist Trailspass mit wenig Höhenmetern bergauf garantiert. Dafür umso mehr Tiefenmeter. Mit der 3-Länder Summercard Gold können 5 Bergbahnen genutzt werden sowie die ÖBB-Postbusse und von Nauders bis Scoul und Samnaun auch die Postautos der Schweiz. Es kann beliebig von Nauders, Reschen oder St. Valentin gestartet werden. Das für 59 EUR und drei Tage ist ebenfalls unschlagbar! Wir sind sehr begeistert von dieser vielseitigen Region mit hervorragenden Trails. Ein Highlight ist der 3-Länder-Trail ab der Schöneben-Bergstation. Die Einkehr an der Reschner Alm macht diese Tour komplett. Aber auch der Bunkertrail hat es uns angetan. Von der Bergkastel-Bergbahn von Nauders aus geht es kurz bergab und dann bergauf auf einer Forststrasse, die zu einem flowigen Trailstart führt. Vorbei an Panzersperren und Wildpferden, bis hin zu einem technischen und grandiosen Trail, der zurück nach Reschen führt. Wirklich sehr zu empfehlen!
Wir kommen auf jeden Fall wieder.

#TGIF | Let's ride some trails together! | What are your #weekend plans? ?

A photo posted by OUTDOORMIND (@outdoormindmag) on

Mehr Informationen zum Aktivhotel Edelweiss gibt es unter http://www.edelweiss-reschen.it/de/

Hinweis der Redaktion: Wir wurden vom Aktivhotel Edelweiss zu diesem Aufenthalt eingeladen – Vielen Dank dafür. Unsere Leser dürfen sicher sein, dass wir stets unsere Ansichten und Begeisterungen vertreten.