SCOTT CX Team Cyclocross
SCOTT CX Team Cyclocross (c) Outdoormind

Das SCOTT CX Team Cyclocross 2014 war in diesem Jahr bisher mein ständiger Begleiter. Für meinen Weg in die Arbeit (einfache Fahrt 13 km) ist das vielseitige Rad das ideale Gefährt. Von Beginn an hat mich die Sportart und das Rad überzeugt.

Warum ein Cyclocross?

Warum sollte man sich ein Cyclocross Rad zulegen und beispielsweise kein Hardtail oder ein „normales“ Rennrad? Ursprünglich kommt dieser Trend vom Querfeldeinrennen. Diese Sportart wird fast ausschließlich im Herbst und Winter auf unbefestigten Wegen ausgeübt und genau da haben wir es auch schon: Die Reifen müssen dafür eine stärkere Profilierung und Breite als herkömmliche Rennradreifen haben. Der Rahmen ist robuster als bei einem Rennrad, so dass man nicht gleich Angst um einen Haarriss haben muss, wenn man mal stürzt. Außerdem ist die Sitzposition etwas aufrechter und dadurch sehr angenehm zu fahren. Das alles stellt für mich einen gewissen Komfort dar, welchen ich auf einem Rennrad nicht habe.

Ein Cyclocross eignet sich also für diejenigen, die auch auf unbefestigtem Untergrund mit einem leichten Rad schnell unterwegs sein wollen und beispielsweise auch im Winter nicht auf das Radfahren verzichten möchten. Ein normales Rennrad kommt bei winterlicher Nässe, Laub und Schnee schnell an die Grenzen. Mit einem Cyclocross fühlt man sich bei jedem Terrain wohl und ist flexibler.

Was alles möglich ist zeigt zum Beispiel auch der Teaser „FOR THE LOVE OF MUD„. Sehr beeindruckend.

Review SCOTT CX Team

Ein leichtes und vielseitiges Rad. Mit dem CX Team hat SCOTT die perfekte Balance zwischen Agilität und Fahrstabilität gefunden. Auch das Schultern des Bikes bei Tragepassagen stellt kein Problem dar, da die Ingenieure mitgedacht haben mit einer speziellen Rahmenform und den geschickt positionierten Kabelanschlägen. Der Alurahmen verfügt ebenfalls über ein ergonomisch geformtes Oberrohr. Für ein kontrolliertes Fahrverhalten sorgt die SCOTT Carbongabel, die speziell für die Anforderungen im Cyclocross Sport entwickelt wurde. Auch bei Nässe und Schlamm verhält sich das Rad wirklich erstaunlich gut und bietet noch genug Reifenfreiheit. Bei Regen gibt es also nun wirklich keine Ausreden mehr. Mittlerweile ist mir dieses Rad wirklich ans Herz gewachsen und der ideale Begleiter für die tägliche Fahrt ins Büro.

SCOTT CX Team Cyclocross
SCOTT CX Team Cyclocross (c) SCOTT SPORTS
SCOTT CX Team Cyclocross
SCOTT CX Team Cyclocross (c) Outdoormind
SCOTT CX Team Cyclocross
SCOTT CX Team Cyclocross (c) Outdoormind

Mehr Informationen gibt es auch bei SCOTT SPORTS.

Weitere Bike Tests gibt es bei uns unter der Rubrik Mountainbike Test und Neuigkeiten aus der Bikeszene unter BIKE.

Überblick der Rezensionen
Gewicht
Preis
Ausstattung
Anfälligkeit
Verlässlichkeit
Stylefaktor
Ergonomie
Handling
Verarbeitung
Vorheriger ArtikelMassa Vecchia Bike Hotel
Nächster ArtikelPropain Rage Downhill Bike
Romina Lemmert
Outdoor & Sport: Hier bin ich zuhause. Sei es beim Biken im Sommer oder Freeriden im Winter – Draußen sein in der Natur ist für mich ein Geschenk. Das bedeutet, völlig lebendig zu sein. Bei Outdoormind setzte ich im Speziellen auf frauenspezifische Produkte und berichte über Abenteuer mit Bike & Ski.