Gambler_Action Image_2015_BIKE_SCOTT Sports_07
Gambler_Action Image_2015_BIKE_SCOTT Sports_07

Wir sind sehr gespannt auf das 2015 Gambler 710 und Voltage FR 710 von Scott. Die Eurobike steht vor der Tür und spätestens dann können wir einen ersten Blick drauf werfen. Beide Modelle kommen mit einer optimierten Geometrie für 27.5 Zoll Rädern sowie einer verbesserten Kinematic für ein neues Federbein daher. Das Gambler sollte anpassungsfähiger und steifer werden. Durch die tauschbaren „Headset Cups“ ist der Lenkwinkel zwischen 61 und 65 Grad zu verstellen. Auch die Kettenstrebenlänge lässt sich zwischen 425 und 440 Millimeter verstellen.

Fakten Scott Gambler 2015

  • 27.5 Zoll Laufräder
  • 210 Millimeter Rear-Travel
  • 343 Tretlagerhöhe
  • 425 Millimeter Kettenstrebe

Das Voltage FR füllt quasi die Lücke zwischen dem Gambler und dem Dirtjumper. Das 2015 Voltage FR 710 bietet mehr Federweg und auch hier lässt sich der Lenkwinkel verstellen.

Fakten Voltage FR 

  • 27.5 Zoll Laufräder
  • 190 (170) Millimeter Federweg
  • 343 Millimeter Tretlagerhöhe
  • Lenkwinkel zwischen 62- 66 Grad
Gambler_Action Image_2015_BIKE_SCOTT Sports_07
Gambler_Action Image_2015_BIKE_SCOTT Sports_07
Gambler_Action Image_2015
Gambler_Action Image_2015 (c) SCOTT Sports

In der Zwischenzeit hat Scott die neueste Downhill und Freeride Range in Châtel in Frankreich und Morgins in der Schweiz bei einem exklusiven Event vorgestellt. Dabei waren auch die Stars der Szene Brendan Fairclough, Nico Vink, Andi Tillmann und Vincent Tupin. Die Jungs haben eine Mega Show abgeliefert. Aber seht selbst in dem Video.

2015 Gambler 710 und Voltage FR 710 Launch

Weitere Bike Tests gibt es bei uns unter der Rubrik Mountainbike Test und Neuigkeiten aus der Bikeszene unter BIKE.

Überblick der Rezensionen
Gewicht
Preis
Ausstattung
Anfälligkeit
Verlässlichkeit
Stylefaktor
Ergonomie
Handling
Verarbeitung
Vorheriger ArtikelJulia Hofmann im Interview
Nächster ArtikelOutdoormind Bikecamp 2014
Romina Lemmert
Outdoor & Sport: Hier bin ich zuhause. Sei es beim Biken im Sommer oder Freeriden im Winter – Draußen sein in der Natur ist für mich ein Geschenk. Das bedeutet, völlig lebendig zu sein. Bei Outdoormind setzte ich im Speziellen auf frauenspezifische Produkte und berichte über Abenteuer mit Bike & Ski.