Five Ten Freerider Womens im Test
Five Ten Freerider Womens (c) Outdoormind

Gibt es DEN Freeride Schuhe für Frauen? Der schön aussieht und auch noch was kann? Ja! Und zwar vom Bikeschuh-Spezialisten Five Ten.
Dass die besten Bikeschuhe noch besser werden können haben sie für diese Bikesaison mal wieder bewiesen und mit dem Freerider Womens präsentiert Five Ten erstmalig sein Erfolgsmodell „Freerider“ in einer spezifischen Damenvariante. Ich habe den Freeride Womens in Black/Berry getestet und nur so viel vorab: Ich liebe dieses Teil!

Five Ten Freerider Womens im Test

Der Freerider Womens ist die Damen Variante des beliebten Flatpedal-Schuhs, ist also etwas schmaler geschnitten und mit reduziertem Innenschuhvolumen im Unterschied zu den Herren-Modellen. Die atmungsaktiven Obermaterialien und die neue ultra-griffige Stealth Rubber Sohle machen diesen Bikeschuh zum ultimativen Must-Have der Saison für alle Bike Ladys.

Five Ten Freerider Womens
Five Ten Freerider Womens (c) Outdoormind
Five Ten Freerider Womens mit Stealth Rubber Außensohle
Five Ten Freerider Womens mit Stealth Rubber Außensohle (c) Outdoormind

Mit über 100 Biketagen im Jahr kann ich von idealen Testedingungen sprechen. Der Freerider Womens hat mich über Stock und Stein bei einer Woche extremen Bedingungen beim Biken in Schottland begleitet. Bei viel Nässe, Matsch und auch beim hike-a-bike hat er sich wirklich gut geschlagen. Ideal ist der Schuh für lange Enduro Touren und für das Dirt-Biken. Hier glänzt er durch die atmungsaktiven Materialien und den super Grip der Sohle. Im Bikepark macht er sich ebenfalls gut. Bei Five Ten wird stets auf die beste Qualität geachtet, was man an der Verarbeitung des Schuhs sehen kann. Einziger kleiner Wermutstropfen: Das Aussenmaterial ist nicht für jede Bedingung perfekt geeignet, da es schnell Wasser durchlässt, er sich allerdings nicht extrem mit Wasser vollsaugt, was von Vorteil ist. Aber die Eierlegende Wollmilchsau gibt es da wohl auch nicht. Zumindest noch nicht.

Kurvenreiche Trails in Latsch
Kurvenreiche Trails in Latsch (c) Outdoormind
Lunch Break am Blackwater Reservoir
Lunch Break am Blackwater Reservoir (c) Outdoormind
Roxy beim Biken in Zermatt
Roxy beim Biken in Zermatt (c) Outdoormind

Fazit:
Generell lässt sich sagen, dass der Freerider Womens der ideale Sommerschuh für Bikerinnen mit hohen Ansprüchen ist. Er sieht nicht nur gut aus, sondern bietet die perfekte Passform und dem besten Grip. Für mich ist es ein absolutes Lieblingsstück der Saison. Bitte mehr davon, Five Ten!

Kostenpunkt: Ab 89,90 EUR

Den Schuh gibt es in den Grössen 35 – 42 (EU)

Mehr Informationen gibt es auch bei Five Ten.

Vorheriger ArtikelAdidas Evil Eye Evo Pro
Nächster ArtikelFive Ten Impact VXi Clipless
Romina Lemmert
Outdoor & Sport: Hier bin ich zuhause. Sei es beim Biken im Sommer oder Freeriden im Winter – Draußen sein in der Natur ist für mich ein Geschenk. Das bedeutet, völlig lebendig zu sein. Bei Outdoormind setzte ich im Speziellen auf frauenspezifische Produkte und berichte über Abenteuer mit Bike & Ski.