FLOW

Der neue Film FLOW von den Vertriders kommt mehr als geschmeidig daher. Der Filmemacher Hannes Mair hat in Zusammenarbeit mit dem Bergsportausrüster VAUDE das Team bei einer waghalsigen Tour begleitet. Dabei sind grandiose Aufnahmen inklusive Tyroler Panorama für den ersten Teil der Vertrider Triology entstanden. Großes Bergkino!

resized_Gratl_Sprung

Wer sind eigentlich die Vertriders?

Wer sind eigentlich die Vertriders? Die Innsbrucker Crew hat aich auf das Biken auf den Steigen im hochalpinen Gelände fokussiert.

Das Team besteht aus Pionieren und Wegbereitern des hochalpinen Freeride Mountainbikens. Mit dabei sind Axel Kreuter, Benni Purner, Christof Pfeifer, Christian ‘Picco’ Piccolruaz, Gerhard Senfter und Sylvia Leimgruber, als einzige Frau.

Um auf die Gipfel zu gelangen, tragen die Vertriders ihre Bikes oft stundenlang nach oben. Oben angekommen geht es dann auch schon über Stock und Stein bergab. Die Abfahrten über felsige, steile Pfade verlangen höchste Konzentration, exzellente Fahrtechnik, Kraft und Ausdauer. Vergleichbar wie beim Klettern macht dieses Abenteuer die Kombination aus technischer Herausforderung und das Bergerlebnis aus. Das Team ist immer wieder auf der Suche nach der neuen Herausforderung und dem Ausloten der Grenzen der Fahrbarkeit.
Der Begriff Vertriden setzt sich zusammen aus Vert(ikal) und Riden (“weil wir versuchen zu fahren, zumindest herunter”).